Facebook - Reichweite

Warum erreiche ich nicht alle meine Fans

Montag, 14. Juli 2014

Unternehmen fragen sich warum Sie viel Zeit, Mühe und Geld investiert haben eine möglichst große Facebookgemeinde zu erreichen um dann merken das Postings nur einen Bruchteil ihrer Fans erreichen.

Warum ist das so?

Wenn man sich vergegenwärtigt, das der durchschnittliche User ca. 100 Freunde hat (Median) , Mitglied in diversen Gruppen ist und diverse Band, Zeitschriften, Radiosender und Unternehmen (etc.) geliked hat kann man sich gut vorstellen. das schlicht und einfach zu viele Meldungen in den Stream fließen um alle anzuzeigen.

Also versucht Facebook (ähnlich wie Google) dem Benutzer das zu zeigen was für ihn am relevantesten scheint. Was nicht relevant ist fällt unter den Tisch.

Und was ist relevant?

Facebook berechnet die Relevanz einer Meldung für eine bestimmte Person mit einer Vielzahl von Parametern. Hierzu zählen beispielsweise:

  • Wie häufig interagiert der Benutzer mit dem Sender (Likes, Shares, Comments, Clicks)
  • Wie viele Interaktionen erhält die Meldung insgesamt und im speziellen von Freunden des Empfängers
  • Wie häufig interagierte der Empfänger in der Vergangenheit mit Meldungen dieses Typs (Foto, Video etc.)
  • Wie häufig wurde der Beitrag von Benutzern allgemein und Freuden des Empfängers im speziellen „verborgen“ oder als Spam gemeldet.

Im Falle von Unternehmen schlägt damit Facebook zwei Fliegen mit einer Klappe. Es bewahrt den Nutzer davor von Werbebotschaften erschlagen zu werden (was das sichere Ende von FB wäre) und gibt Facebook gleichzeitig die Möglichkeit den Unternehmen gegen Geld die gewünschte Visibilität einzuräumen.

Content is King

Es nutzt also nichts immer noch mehr zu Posten in der Hoffnung das es irgendeiner schon lesen wird.

Interessanter Inhalt ist der Schlüssel zu Reichweite. Und man bedenke – interessant ist nicht unbedingt das was man für interessant hält. Viele User wollen von Facebook schlicht und einfach unterhalten werden oder erfahren was ihre Freunde so treiben – in den seltensten Fällen interessieren Sie sich dafür das Lisa Mustermann für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet wurde. Oder einfach formuliert – ein bisschen Quatsch gehört dazu. Aber Vorsicht das Posting sollte auch irgendwas mit dem Unternehmen zu tun haben.

Und muss es dann halt doch mal ein Werbeposting - sein für Geld bekommen Sie fast Alles.

 


Blog / Thomas Steidle

Thomas Steidle

Letzte Einträge

15.10.2014
Neue Umsatzsteuerregeln 2015
14.08.2014
Impressumspflicht bei Xing & Co.
25.07.2014
Advertising - Google vs. Facebook
14.07.2014
Facebook - Reichweite

Beliebteste Einträge

14.08.2014
Impressumspflicht bei Xing & Co.
15.10.2014
Neue Umsatzsteuerregeln 2015
25.07.2014
Advertising - Google vs. Facebook
14.07.2014
Facebook - Reichweite